19.12.2012

Das große Preissauschreiben von Beemster und WILD hat bei den Leserinnen und Lesern für große Kreativität gesorgt. Gesucht wurde ein origineller Name für den ehrwürdigen Beemster-Hofdiener.


Die kleine Traditionskäserei Beemster aus Nord-Holland erzeugt seit über 100 Jahren den genussreichen Beemster-Käse. Aus frischer Weidemilch wird dort auf dem malerischen Beemster-Polder nördlich von Amsterdam täglich aufs Neue mit handwerklicher Sorgfalt, Ruhe und viel Achtsamkeit der cremige Beemster Royaal- Käse erzeugt. Die Spezialität verwöhnt mit fein-schmelzendem Aroma, reich und würzig, mit fein buttrig-süßen Aromen. Den violetten Beemster Royaal erhalten Sie an der Käsebedienungstheke Ihres Perfetto-Marktes.

Ein wahrhaft königlicher Genuss. Das fand auch Königin Beatrix und zeichnete Beemster schon 2001 als erste aller niederländischer Käsereien mit dem Ehrentitel „königlicher Hof-lieferant“ aus. Seit September sendet Beemster seinen violetten Hofdiener aus, um den zart schmelzenden Royaal-Käse an den hiesigen Käsebedientheken verkosten zu lassen. Allerdings ist der würdige Hofdiener immer noch namenlos. Aus diesem Grund gab es ein großes Preisausschreiben von Beemster und WILD. Unter den zahlreichen Einsendungen wurden nun drei Vorschläge ausgewählt.

Die drei glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner erhalten in den nächsten Tagen eines von drei Beemster-Royaal- Genießerpaketen. Bestehend aus einer expressiven maxi-große Servierplatte aus edlem Akazienholz mit passendem Oliven- ölschälchen, gekrönt von einem umfangreichen Genusspaket aus Beemster Royaal, feinem Öl und Meersalz.

Die drei preisgekrönten Vorschläge lauten:

Pietje Beemster

Rudolfo

Johann Beemster

 

Beemster und WILD bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am großen Preisausschreiben und wünschen frohe und besinnliche Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.


a