14.06.2013

Kinderspiel des Jahres

„Der verzauberte Turm“
gewinnt den begehrten Preis


Autoren "Der verzauberte Turm": Markus Brand, Inka Brand

In Hamburg wurde in der vergangenen Woche das „Kinderspiel des Jahres“ gekürt. Das Magnetspiel „Der verzauberte Turm“ hat den Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres 2013“ erhalten.


Teamarbeit und ein gutes Gedächtnis seien bei diesem toll ausgestatteten Spiel gefragt, lobte die achtköpfige Jury das spannende Gedächtnisspiel. Erfunden hat es das Ehepaar Inka und Markus Brand. Geeignet ist es für zwei bis vier Teilnehmer ab fünf Jahren, etwa 20 Minuten dauert es. „Der verzauberte Turm“ vom Verlag Schmidt Spiele kostet rund 37 Euro und setzte sich heute gegen die ebenfalls nominierten Spiele „Gold am Orinoko“ von Haba und „Mucca Pazza“ von Zoch durch.

Diese drei Spiele sind allerdings alle Gewinner, da sie aus 170 aktuellen Gesellschaftsspielen für Kinder zwischen vier und acht Jahren von der unabhängige Jury aus Fachjournalisten unter der Leitung von Sabine Koppelberg ausgewählt wurden. Darüber hinaus umfasst die Empfehlungsliste „Kinderspiel des Jahres 2013“ zehn Titel.

Alle 13 ausgewählten Spielideen bieten hervorragende Anregungen und machen Lust aufs gemeinsame Spielen mit Freunden und in der Familie.

Hamburger Kinder der Klasse 2 d aus der Schule Windmühlenweg präsentieren die drei nominierten Spiele live auf der Bühne. Mia und Phyllis, beide acht Jahre alt, standen Pate für „Der verzauberte Turm“. Sie mochten besonders, dass das Spiel „magnetisch und lustig“ sei, aber auch, dass „der Karton gleichzeitig das Spielfeld“ ist. Jakob (8) und Jarno (7) fanden, dass „Gold am Orinoko“ „besonders spannend ist und viel Spaß macht“. Das mitreißende Taktikspiel kann ebenfalls von zwei bis vier Kindern gespielt werden, wird ab sieben Jahren empfohlen und dauert etwa 20 Minuten.

Es kostet ca. 25 Euro. Für „Mucca Pazza“ setzten sich Enya (7) und Jaron (8) ein, weil das Spiel „so witzig und so schön bunt ist, aber auch weil es zwei Schwierigkeitsgrade hat“. Auch bei diesem pfiffig-verrückten Taktikspiel sind zwei bis vier Mitspieler möglich. Es ist für Kinder schon ab vier Jahren geeignet. Die Spieldauer beträgt ebenfalls ungefähr 20 Minuten und es kostet ca. 25 Euro.

Seit 2010 wird das „Kinderspiel des Jahres“ in einer eigenen, kurzweiligen und bunten Preisverleihung in Hamburg gekürt. Die Auszeichnung wurde zum 13. Mal vergeben.

Fotos: © Schmidt / Marke Drei Magier Spiele (Berlin)


Der verzauberte Turm
Magnetischer Wettlauf für 2 bis 4
vorahnende Gedächtnismeister ab 5 Jahren
Von Inka und Markus Brand
Grafik: Rolf Vogt
Verlag: Schmidt / Marke Drei Magier Spiele (Berlin)