28.06.2013

Chemtrails
Packende Dokumentationen erschienen

Mit WHAT IN THE WORLD ARE THEY SPRAYING und WHY IN THE WORLD ARE THE SPRAYING sind zwei bahnbrechende und mehrfach ausgezeichnete Dokumentationen über Chemtrails und Geo-Engineering erschienen.


ZU DEN FILMEN
Weltweit spüren wir die dramatische Klimaveränderung unseres Planeten. Immer wieder fallen die lang gezogenen, am Himmel haften bleibenden Kondensstreifen (Chemtrails) auf, die Flugzeuge nach sich ziehen, bis der Horizont schließlich von einem trüben Schleier überzogen ist. Der Frage „Wer tut dies und warum?“ ist bisher jedoch noch niemand auf den Grund gegangen. Die Dokumentationen decken bahnbrechende Zusammenhänge zwischen den Spuren am Himmel und den ernst zu nehmenden Klimaveränderungen auf. Es ist die Geschichte eines schnell wachsenden Industriezweiges namens Geo-Engineering, betrieben von Wissenschaftlern, Unternehmen und Staaten, mit dem Ziel, unser Weltklima zu verändern, das Wetter zu kontrollieren und die chemische Zusammensetzung des Erdbodens und des Wassers zu modifizieren. Und dies geschieht auf Kosten aller Lebewesen auf unserem Planeten…
What in the world are they spraying -
Die Wahrheit über Chemtrails und Geo-Engineering

INHALT
What in the World Are They Spraying? ist eine bahnbrechende Dokumentation des Bestsellerautors G. Edward Griffin ( Die Kreatur von Jekyll Island , Eine Welt ohne Krebs ) und des Journalisten Michael J. Murphy. Jeder von uns hat schon einmal die Kondensstreifen hinter Düsenflugzeugen gesehen. Die weißen Wolken ziehen sich quer über den Horizont, bis dieser schließlich von einem trüben Schleier überzogen ist. Spontan würden wir sagen, dass es sich hierbei nicht nur um Kondensstreifen des Düsenmotors handeln kann. Der Frage Wer tut dies und warum? ist bisher jedoch noch niemand auf den Grund gegangen.

Dieser Film hat alles verändert. Es ist die Geschichte eines schnell wachsenden Industriezweiges namens Geo-Engineering. Geo-Engineering, betrieben von Wissenschaftlern, Unternehmen und Staaten, hat das Ziel, unser Weltklima zu verändern, das Wetter zu kontrollieren und die chemische Zusammensetzung des Erdbodens und des Wassers zu modifizieren, scheinbar für das Wohlergehen der Menschheit. Auch wenn offizielle Stimmen betonen, diese Projekte befänden sich noch in der Diskussionsphase, gibt es zahlreiche Belege dafür, dass sie bereits seit dem Jahre 1990 durchgeführt werden, mit verheerenden Auswirkungen auf Ernten, die Tier- und Pflanzenwelt, sowie auf die menschliche Gesundheit. Ungewollt kommen wir mit giftigen Substanzen in Berührung. Außerdem werden wir noch dreist belogen. Verzichten Sie auf diese Dokumentation, wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden!

What in the world are they spraying -
Die Wahrheit über Chemtrails und Geo-Engineering
Darsteller: Paul Wittenberger, Mariel Hemingway,
Jeremy Rothe-Kushel
Regisseur(e): G. Edward Griffin, Michael Murphy
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Studio: Busch Media Group
Erscheinungstermin: 28. Juni 2013
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 96 Minuten


Why in the world are they spraying

INHALT
Kontrolle über das Wetter dies ist eine der zahlreichen Absichten der Chemtrail-/Geoengineering-Projekte und steht im Fokus der Dokumentation. Dieser Film wird die Umweltbewegung revolutionieren. Weltweit spüren wir die dramatische Klimaveränderung unseres Planeten. Uns fallen die lang gezogenen, am Himmel haften bleibenden Streifen auf, die Flugzeuge nach sich ziehen. Viele Menschen sind sich so der Wahrheit über Chemtrail-/Geoengineering-Projekte bewusst geworden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Spuren am Himmel und der ernst zu nehmenden Klimaveränderung? Hinter den zerstörerischen Projekten stehen viele Ziele. Für den Einsatz der Wetterkontrolle gibt es nun zahlreiche Beweise. In dieser Dokumentation erfahren Sie, wie dies durch in die Luft gesprühte Aerosole in Verbindung mit anderen Technologien geschieht.

Geoingenieure behaupten, es handele sich ausschließlich um eine Vorgehensweise zur Verringerung der Erderwärmung. Jetzt aber ist klar, dass Aerosole genutzt werden können, um durch die Kontrolle des Wetters und somit über die Naturgewalten sowohl den finanziellen als auch den politischen Einfluss bestimmter Unternehmen zu vergrößern. Und dies geschieht auf Kosten aller Lebewesen auf unserem Planeten. Durch die bahnbrechende Dokumentation What in the World Are They Spraying? wurde Millionen Menschen die Zerstörung durch Chemtrail-/Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen. Menschen, die zuvor noch nichts von den Projekten wussten, sind nun aktiv. Doch jetzt stellt sich auch die Frage nach dem WARUM. Michael J. Murphy, Initiator und Koproduzent von What in the World are They Spraying hat nun in Zusammenarbeit mit Barry Kolsky Why in the World are They Spraying produziert und gibt in dem Film Antwort auf diese Frage.

Why in the world are they spraying
Regisseur(e): Michael J. Murphy
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Studio: Busch Media Group (Alive AG)
Erscheinungstermin: 28. Juni 2013
Produktionsjahr: 2012
Spieldauer: 73 Minuten


Durch den investigativen Dokumentarfilm „What in the World are they Spraying?“ produziert von Bestsellerautor G. Edward Griffin, wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch Chemtrail-/Geo-Engineering-Projekte vor Augen geführt. Weltweit gibt es seitdem Bewegungen, die sich mit diesen Themen beschäftigen. Die Frage nach dem WARUM geht die preisgekrönte Fortsetzung „Why in the World are They Spraying“, auf den Grund, die sich mit den Hintergründen des Geo-Engineering beschäftigt und von Michael Murphy produziert wurde.