05.11.2014

Die Sherriffs vom Marienplatz sind zurück. Mit bayerischem Charme und viel Humor meistern Xaver Bartl und Felix Kandler in Staffel 5 wieder die privaten und beruflichen Herausforderungen des Alltags.


INHALT
Bayerisch, gelassen und komödiantisch erzählt "München 7" acht neue Geschichten rund um das ebenso eingespielte wie unterschiedliche Polizistenduo Xaver Bartl und Felix Kandler aus dem 7. Revier im Herzen der Isarmetropole München. Xaver und Felix ereilt das gleiche Schicksal:

Sie sind von einem Tag auf den anderen frauenlos. Während Felix bei seiner Sandra auszieht und nunmehr bei Xaver im Hotel am Markt logiert, ist Elfi von ihrem Stand am Viktualienmarkt einfach verschwunden, um ihr Leben von Grund auf zu ändern. Die Situation treibt Xaver bis ans Äußerste, sodass er bereit ist sein Lebenscredo "Niemals zu Heiraten" zu brechen und Elfi tatsächlich einen Antrag macht. Zwischen-zeitlich muss sich Xaver auch beruflich umstellen und mit Felix' Urlaubsvertretung, dem Huber Fred, und einem australischen "Austausch"-Polizisten auf Streife gehen. Xaver geht der neue Kollege Fred mit seinem desaströsen Fahrstil und seinem ständigen Misstrauen tierisch auf die Nerven.

Es wird Zeit, dass Felix wieder in den Dienst eintritt, denn es gibt viel zu tun in der Münchner Innenstadt: Eine aus dem Ruder gelaufene Fahrkartenkontrolle, ein liebes-kranker Baumbesetzer, ein ängstlicher Schulschwänzer und ein blärrender Wellensittich, der zusammen mit 10.000 Euro zu verschenken ist, halten das 7. Revier ständig auf Trab.

Fotos : © Universum Film GmbH


Großes Gewinnspiel

Zum Verkaufsstart verlosen wir:
2 DVD-BOXEN

Einfach eine EMail an wildgewinnspiel@gmail.com mit dem Stichwort MÜNCHEN,
inkl. Namen und Adresse. Einsendeschluss ist der 15. November 2014.

Eine Bar-Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ausgeschlossen


MÜNCHEN 7 -
ZWEI POLIZISTEN UND IHRE STADT, VOL. 5

D 2013 | Universum | : 07.11.
Regie: Franz Xaver Bogner
Darsteller: Monika Gruber, Andreas Giebel, Luise Kinseher,
Julia Koschitz, Florian Karlheim, Christine Neubauer