08.04.2015

Bittersüße Sehnsucht und schmerzlich schöne Melodien der Singer-Songwriter Joris schreibt Musik, die hoffnungslos hoffnungsvoll ist. Seine Stimme ist ausdrucksstark und gefühlvoll: Mal laut und kratzig, dann wieder zerbrechlich und sanft. Joris singt, spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug, schreibt Texte, komponiert und produziert selbst mit.


Ungeschminkt statt aufgebrezelt, das Debütalbum von Joris klingt einfach nur ehrlich. Echte Instrumente, warmer Sound und eine Stimme die ins Herz geht. Diese musikalische Leichtigkeit kombiniert mit dem erdigen Sound macht das Album so besonders.

„So würde man’s eigentlich nicht machen… super, machen wir so!“ Mehr als eineinhalb Jahre haben sich Joris und Band Zeit gelassen um am Debütalbum zu basteln. Zusammen mit dem Produzententeam um Mic Schröder ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf und probierten immer wieder Neues aus. So wurden Weingläser mit Wasser gefüllt, ein Schlüsselbund geworfen und großer Wert auf analogen Sound gesetzt. „Ich bin frisch verliebt in das, was ich hier gerade machen darf! Ich fange ja gerade erst an, habe viele Songs geschrieben und das Album jetzt erst abgeschlossen.

Ich bin noch voller Ungewissheit wo die Reise hingeht, aber gleichzeitig voller positivem Antrieb und Energie“ schwärmt Joris, „deswegen auch Hoffnungslos Hoffnungsvoll als Albumtitel.“ Das Album ist musikalisch anspruchsvoll, bleibt aber durch die eingängigen Melodien und starken Texte für jeden Hörer erreichbar. Man spürt, wie viel Liebe zum Detail und Herzblut hier festgehalten wurde.

In dem gleichnamigen Song Hoffnungslos Hoffnungsvoll beschreibt Joris das konträre Gefühl, vom frisch verliebt - und gleichzeitig dem Anderen komplett ausgeliefert sein. Das was einen hoffnungsvoll, aber gleichzeitig auch ein wenig hoffnungslos macht. „Dazu kann ich euch die lustigste Geschichte des Albums erzählen,“ sagt er grinsend „Ich hab den Song mit einem Kumpel geschrieben und wir haben damals gedacht: Boah jetzt hauen wir mal voll auf die Kacke und schreiben ganz dreckig direkt über Sex. Zwei Wochen später haben wir uns den Song angehört und haben uns kaputt gelacht, weil man nur mit sehr viel Fantasie erkennt, worüber ich da singe.“

Das musikalisch überzeugende Debütalbum von Joris ist ein sehr emotionales Album. Man spürt sehr deutlich das Engagement und die enorme musikalische Wucht. Seine unglaubliche Stimme, verbunden mit großartiger Musik machen dieses Album einzigartig.


TOURDATEN

02.05.15 Kaiserslautern, Cotton Club
03.05.15 Köln, Underground
04.05.15 Hamburg, Nochtspeicher
07.05.15 Stuttgart, Keller Klub
08.05.15 Erlangen, E-Werk
09.05.15 München, Ampere
10.05.15 Wiesbaden, Schlachthof
11.05.15 Leipzig, Täubchenthal
12.05.15 Berlin, Lido

Mit Clueso auf Tour:

12.07.15 München, Tollwood Festival
25.07.15 Singen, Hohentwiel Festival
27.07.15 Winterbach, Zeltspektakel
08.08.15 Rottenburg, Sommer Open Air
03.09.15 Bochum, ZFR



JORIS
Hoffnungslos Hoffnungsvoll
Four Music (Sony Music)

PHOTO CREDIT: Hanzh Chang