10.04.2015

Volker Rosin macht seit 35 Jahren Kinderlieder. Jetzt überrascht er mit seinem ersten Jazz-Album für Kinder! Es enthält seine persönlichen Swing-Favoriten und bekannte Jazz-Standards, von Top-Musikern live eingespielt und versehen mit neuen, fröhlichen und manchmal auch nachdenklichen deutschen Texten, die zum Tanzen und Mitmachen einladen.


INHALT
Das neue Album von Volker Rosin ist überraschend anders und doch ganz typisch. „Der blaue Hund will tanzen“ enthält Jazz und Swing für Kinder. Der Titel lässt es erahnen, es geht um Tiere, Tanzen und jede Menge Partyspaß. Soweit so gut, denn so ist es man es vom „König der Kinderdisco“ aus der Vergangenheit gewohnt. Doch die Töne, die er diesmal anschlägt, überraschen auf ganzer Linie. Es sind frische und fetzige Jazzstandards, die von Top-Musikern eingespielt wurden.

Standards der Jazzliteratur wie „Fly me to the Moon“ (Flieg mit mir zum Mond), „Sing, Sing, Sing“ (Spring, Spring, Spring), „All of me“ (Das Krokodil) oder „What a wonderful world“ (Wunderbar ist die Welt) erklingen hier mit neuen, originellen, manchmal auch nachdenklichen, in jedem Fall stets kindgerechten Texten. Um auch jüngeren Kindern einen unbefangenen Zugang zur Jazz-Musik zu ermöglichen, legt Volker Rosin die elf bunten Titel des Albums in leichten, frischen Bearbeitungen vor. Drei Karaoke-Versionen runden dieses Album ab.

Der studierte Sozialpädagoge, nach dem in Düsseldorf sogar eine Schule benannt ist, erweckt auf seine ganz besondere Art und Weise ein wundervolle alte Musik wieder zum Leben und beweist, dass Kindermusik eben nicht immer das gleiche beinhalten muss. Das Album vereint Sprachwitz mit hoher Musikalität und Originalität und ist perfekt für die ganze Familie.


Webseite von Volker Rosin
VOLKER ROSIN
Der Blaue Hund Will Tanzen
Karussell (Universal Music)