05.08.2015

Under the Sea
Lautlos unter Giganten

Diese über knapp drei Jahre komplett in 4K gedrehte Doku führt uns zu neun verschiedenen Locations, um das Leben des belgischen Freedivers Fred Buyle zu porträtieren.


INHALT
"Under the Sea - Lautlos unter Giganten" ist eine packende und interessante Dokumentation über den belgischen Freitaucher Fred Buyle, der aufgrund seiner extrem guten Kenntnisse der Gewässer und Meerestiere in der Lage ist, Meeresbiologen einen Blick aus nächster Nähe auf ihre Forschungsobjekte zu gewähren.

Die Dokumentation ist in einem Zeitraum von drei Jahren entstanden. Gedreht wurde in den Meeren vor Mauritius, den Azoren, Mexiko, Frankreich, Belgien, Südafrika, Neu-Kaledonien und Hawaii. Dabei wurde komplett in der hochauflösenden 4K-Technik gedreht, was diesen Film zu einem außergewöhnlichen und atemberaubenden Erlebnis werden läßt.

Fred Buyle gehört zu den bekanntesten Freedivern oder Apnoetauchern weltweit. Dabei atmet der Taucher vor dem Abtauchen ein und benutzt im Gegensatz zum Gerätetauchen für seinen Tauchgang nur diesen einen Atemzug. Apnoetauchen ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens. Bereits in der Steinzeit haben Apnoetaucher zum Beispiel Muscheln, Schwämme und Perlen gesammelt sowie Fische mit Speeren gejagt. Heutzutage wird Apnoetauchen als Freizeitbeschäftigung und als Tauchsport bis zum Extremsport betrieben. Im Freizeitbereich geht es vor allem um die Erkundung der Unterwasserwelt und um die allgemeine Konditionierung für das Gerätetauchen. Im Leistungssport hingegen werden durch gezieltes Training immer längere Apnoezeiten bzw. Strecken- und Tiefenleistungen angestrebt. Die weltweit größte Verbreitung hat Apnoetauchen in Form der Unterwasserjagd.


Under the Sea - Lautlos unter Giganten
F 2014 | Tiberius Film | VÖ: 04.08.
Regie: Bertrand Loyer
Dokumentation

Fotos : © Tiberius Film