20.02.2016

Stadtgarten – Köln | 03. März 2016
FEMME SCHMIDT

Von Steffie Sallieri


© Prime Entertainment

FEMME SCHMIDT ist eine deutsche Singer-Songwriterin, die mit ihrem ganz eigenen Stil begeistert und fasziniert. Ihre Mischung aus Pop und Jazz entführt den Zuhörer in tiefgründige Welten voller Poesie und Wehmut. Am 3. März gibt die Sängerin ein Konzert im Kölner Stadtgarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





FEMME SCHMIDT
RAW TOUR 2015
präsentiert von KULTURNEWS

02.03. Hamburg-Mojo
03.03. Köln-Stadtgarten
04.03. Münster-Jovel
10.03. Hannover-Musikzentrum
11.03. Ludwigshafen-dasHaus *
16.03. Berlin-Lido
17.03. München-Technikum
18.03. Stuttgart-Im Wizemann *
19.03. Freiburg-Jazzhaus *
26.05. Göttingen-Musa
27.05. Koblenz-Café Hahn
28.05. Bad Homburg-Kurtheater–W-Festival

* präsentiert von SWR3


RAW
Femme Schmidt

Warner Music International (Warner)


Offizielle Homepage

 

 



FEMME SCHMIDT ist zurück: Am 2. März startet die Berliner Pop Noir-Sängerin die RAW TOUR 2016, um live und mit Band ihr langerwartetes zweites Album RAW zu präsentieren, das im Februar 2016 bei Warner Music erscheint. Auf dem Tourplan für März stehen neun Städte im gesamten Bundesgebiet. Weitere Shows werden in Kürze bekannt gegeben. Schon mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debüt-Albums im Jahr 2012 sorgte FEMME SCHMIDT für reichlich medialen Widerhall. Rezensenten und Branchen-Establishment diskutierten über die provokanten Songs, über den typisch deutschen Nachnamen und über den für Deutschland absolut untypischen Sound ihres pop noir. Und während die Medien noch diskutierten, spielte FEMME SCHMIDT bereits ausverkaufte Clubtouren in der Heimat, eine Arena-Tour in Australien als Support von Sir Elton John und eigene Shows in LA, New York, Paris, Cannes und Budapest. Parallel steuerte sie Songs für den TATORT und Bully Herbigs Kinoproduktion BUDDY bei. Zuletzt eröffnete sie im Herbst 2015 als Special Guest die Shows für die britische Pop-Ikone Bryan Ferry. Den größten Bogen aber schlug ...


© Prime Entertainment

FEMME SCHMIDT auf der Suche nach dem richtigen Umfeld für neue Ideen und neue Songs: Von Berlin aus ging es um die halbe Welt, viele Monate, non-stop. Sie arbeitete und schrieb mit zahlreichen renommierten Größen, genauso wie mit nur Insidern bekannten Namen, bis sie schließlich in den Londoner Kensaltown Studios den richtigen Ort für sich fand. FEMME SCHMIDTs zweites Album entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Glen Scott, James Bryan, Martin Terefe und Andreas Herbig und ist das Ergebnis ihrer konsequenten künstlerischen Weiterentwicklung: RAW klingt deutlich rauher, direkter und energiegeladener als alles, was bisher von FEMME SCHMIDT zu hören war, ohne dabei ihre persönlichen Wurzeln in Jazz, Blues und Gospel zu verleugnen. „Die persönliche Reise der letzten Jahre, durch die ich an diesen Punkt und diesen Ort gekommen bin, hat vieles in mir verändert. Auf meinem Debüt war ich noch der Voyeur. Jetzt bin ich in it.“ Den größten Bogen aber schlug FEMME SCHMIDT erst anschließend, auf der Suche nach dem richtigen Umfeld für neue Ideen und neue Songs: Von Berlin aus ging es um die halbe Welt, viele Monate, non-stop. Sie arbeitete und schrieb mit zahlreichen renommierten Größen, genauso wie mit nur Insidern bekannten Namen, bis sie schließlich in den Londoner Kensaltown Studios den richtigen Ort für ihr zweites Album fand: RAW entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Martin Terefe, Glen Scott und James Bryan, und das Ergebnis klingt deutlich rauher, direkter und energiegeladner als alles, was bisher von FEMME SCHMIDT zu hören war.

Der Veranstalter des Konzertes von FEMME SCHMIDT am 3. März im Kölner Stadtgarten ist Prime Entertainment.