02.10.2016

The Livesays - Hold on Life Is Calling

Von Claudia Mann


© http://thelivesaysmusic.com

The Livesays ist eine Band aus dem Süden der U.S.A. Mit ihrem neuen Album „Hold on Life Is Calling“ beweist die Band aus Florida ihre großen Qualitäten und Erfahrung. Das Ergebnis ist ein solides Rock-Album, das einen zeitlos guten Sound bietet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





The Livesays
Hold on Life Is Calling
CD Baby


Web: thelivesaysmusic.com/

Facebook: www.facebook.com/TheLivesays

 

 



„The Livesays“, das sind vier talentierte Musiker, die ihr Handwerk verstehen. Kopf der Band ist Billy Livesay. Der Sänger und Gitarrist ist der charismatische Mittelpunkt des Geschehens auf der Bühne. Durch seine Zeit als Mitglieder Band „Temple Of Soul“ des Saxofonisten Clarence Clemons, einst in Diensten der „E-Street Band“ von Bruce Springsteen, verfügt Livesay über reichlich Erfahrung. Aber auch die anderen Bandmitglieder sind keine musiklaischen Newcomer. So hat Eddie Zyne, der Schlagzeuger, bereits bei Hall And Oates und Rick Derringer gespielt. Das tolle an „The Livesays“ ist, dass es sich bei dieser Band um bestens eingespielte Musiker handelt. Das spürt man deutlich, wenn man die aktuelle CD hört. Die 13 Songs bilden das breite musikalische Spektrum der Band sehr gut ab. Ihre Musik ist sehr emotional und nichts für Menschen, die reglos auf dem Sofa sitzen.


© http://thelivesaysmusic.com

Eigentlich muss man diese Band live auf der Bühne erleben und das Gefühl der Zuschauer, diese machtvolle Energie, in sich aufsaugen. Aber auch CD funktioniert der Sound ganz gut. Ein Vergleich mit Bruce Springsteen bietet sich an. Hier handelt es sich um schnörkellose Rockmusik, die durch sich selbst überzeugt und sich selbst genügt. Das Spektrum auf „Hold on Life Is Calling“ reicht von Balladen, über bodenständigen Rock und Blues, bin hin zu Soul. Also für jeden Geschmack etwas dabei. Wer Experimente in Sachen Rock sucht, der sollte besser die Finger von dieser CD lassen. Auch wenn die Songs nicht immer up to date wirken, so haben sie sehr viel Power und sind einfach mitreißend. Gute Musik ist eben zeitlos.