13.01.2017

Julia Maria Klein - Mamaherz

Von Steffie Sallieri


© Julia Maria Klein

Julia Maria Klein ist bekannt für Ihre Ratgeber-Videos für junge Eltern. Zwischen Baby und Klavier entstanden außerdem Songs, die sie nach und nach ihrer Fangemeinde vorstellte und die CD "Mamaherz", die nun erschienen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Julia Maria Klein
Mamaherz

Karussell / Universal Music / VÖ 06.01.17


Web: http://das-glueckskind.de

Web: www.juliamariaklein.de/ueber_mich.html

Instagram:
www.instagram.com/dasglueckskind_babyblog/

Facebook:
www.facebook.com/dasglueckskindde

Youtube:
www.youtube.com/user/DasGlueckskindDE

 


Eine Mama mit Herz und Sängerin aus Kassel, Julia Maria Klein, hat sich in den letzten Jahren ein Bloguniversum via Youtube, Instagram und Facebook aufgebaut, http://das-glueckskind.de. Sie erreicht monatlich über 100.000 User, im Zentrum stehen Ratgeber-Videos für junge Eltern. Zwischen Baby und Klavier entstanden außerdem Songs, die sie nach und nach ihrer Fangemeinde vorstellte und die CD "Mamaherz", die sie quasi im Alleingang produzierte. Die CD erschien am 6. Januar und ist seit dem 23. Dezember digital erhältlich.


© Julia Maria Klein

„Mein Mamaherz, es schlägt für dich. Du bist das Größte für mich“ - so lautet der Refrain aus dem Titelsong von Julia Maria Kleins gleichnamigem Debütalbum. Ein Album, mit dem die Sängerin und Songwriterin aus Kassel einem der intensivsten Gefühle Ausdruck verleiht, das wohl jede Mutter irgendwann in sich spürt. Mit „Mamaherz“ hat die leidenschaftliche Mami und Musikerin das aller erste deutschsprachige Album „nur für Mamas“ komponiert. Auf dem Album beschreibt die Sängerin und Songwriterin aus Kassel all die Liebe, Freude und natürlich auch Sorgen, die sie als Mutter erlebt. Mal melancholisch und emotional, mal fröhlich und zum Schmunzeln. Immer aber ehrlich, ungekünstelt und mit einer großen Portion Mutterliebe. Inspiriert von ihrem dreijährigen Sohn entstanden die Songs im Arbeitszimmer, während dieser nebenan schlief.


© Julia Maria Klein

Julias berührende Stimme wird vom Piano begleitet. "Mamaherz" ist ein persönliches, vertontes Mutter-Kind-Tagebuch, mit dem Julia Maria Klein ihren Hörern näher bringen möchte, die Welt wieder mit neugierigen Kinderaugen zu sehen - so wie im Song "Karussell". Dass ein "Mamaherz" bei aller Leichtigkeit und Unbeschwertheit jedoch auch eine ernste Seite hat, demonstriert Julia Maria Klein mit den Liedern „Unser Frühling“ und dem ergreifend-tränenreichen „Ich lasse los“. Der letzte Titel "Melodie des Lebens" ist das einzige "waschechte" Kinderlied des Albums, zu dem Sohn Johan Leander die textliche Inspiration lieferte. Für Julia Maria ein besonderer Song, der das Album noch einmal gefühlvoll zusammenfasst.

Dieses Album geht zu Herzen! Die Lieder verzaubern und berühren den Zuhörer. Das gelingt nur wenigen Künstlern. Man spürt die tiefen Emotionen, die Julia Maria Klein bewegten, als sie dieses Album und die darauf enthaltenen Songs erschuf. Das liegt auch an der sehr schönen und klaren Stimme von Julia Maria Klein. Dieses Album ist nichts nur etwas für Mamas und Papas, sondern verzaubert Jung und Alt. Es bleibt zu hoffen, dass wir in Zukunft noch viel mehr von dieser talentierten Frau hören!