15.06.2017

HEIDI und ihre Tiere in den Bergen


© Studio 100

Die fünfjährige Heidi ist Waise und bisher bei ihrer Tante aufgewachsen. Als die eine Stelle in der Stadt annimmt, bringt sie Heidi bei ihrem Großvater, dem Alm Öhi, in den Schweizer Alpen unter. Der mürrische alte Mann ist zunächst gar nicht begeistert davon. Doch dem natürlichen Charme der Kleinen kann er nicht lange widerstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



HEIDI und ihre Tiere in den Bergen
JP 1975 | Studio 100
: 16. Juni 2017
Regie: Isao Takahata
Animation


Verlosung

Zum Verkaufstart verlosen wir:
1x Heidi und ihre Tiere in den Bergen - DVD

Einfach eine EMail an wildgewinnspiel@gmail.com
mit dem Stichwort HEIDI, inkl. Namen und Adresse. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017.

Eine Bar-Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ausgeschlossen.


"Heidi" zählt zu den ganz großen Erfolgen deutschsprachiger Kinderliteratur und hat auch 137 Jahre nachdem Johanna Spyri ihr erstes Heidi-Buch veröffentlichte, nichts von seiner erzählerischen Kraft eingebüßt. Der Schlüssel zum Erfolg ist der außergewöhnliche Charakter dieses kleinen Mädchens, das mit kindlichem Charme Werte vermittelt. Mit ihrem Optimismus, der ansteckenden Lebensfreude, ihrer großen Liebe zur Natur, zu Mensch und Tier, erobert sie nach wie vor die Herzen ihrer Leser und Zuschauer. Am 18. September 2017 feiert der Trickfilmklassiker HEIDI aus den japanischen Nippon Animation Studios 40–jähriges Jubiläum. Pünktlich zu diesem runden Geburtstag stellt Studio 100 ab dem 16. Juni eine Auswahl liebenswerter Geschichten aus dem Serienklassiker unter dem Titel "HEIDI und ihre Tiere in den Bergen" neu zusammen.


© Studio 100

Den Anfang macht folgerichtig der "Frühling in den Bergen!" Heidi und Peter treiben die Ziegen auf die Alm. Als sie durch ein Frühlingsgewitter überrascht werden, läuft ihnen ein fremder Ziegenbock zu. Woher er wohl kommt? In der nächsten Geschichte mobilisiert Heidi "Hilfe für Schnucki". Heidis Lieblingsziege Schnucki soll zum Schlachter, weil sie zu klein ist. Der Großvater hilft und zeigt ihr eine Stelle in den Felsen, wo es ganz besondere Kräuter gibt, die Schnuki helfen. Als Clara und "Fräulein Rottenmeier in den Bergen" zu Besuch kommen, erleben beide wie wunderbar das Leben in den Schweizer Alpen ist. Die Geschichte "Die Blumenwiese", die für Clara in ihrem Rollstuhl unerreichbar ist, festigt die Freundschaft zwischen Heidi, Clara und Peter, als dieser Clara zu diesem entlegene Idyll trägt. Fortan halten die drei noch fester zusammen.
Bald 40 Jahre alt und immer noch so erfrischend wie die Schweizer Bergluft.


© Studio 100

Die neue Sammlung "Heidi und ihre Tiere in den Bergen" erzählt von einem Sehnsuchtsort in unberührter Natur und der Freundschaft und Verbundenheit zwischen Mensch und Tier. Im Mittelpunkt eine herzerwärmende, mitreißende, kindliche Heldin, an der man sich nicht satt sehen kann. Die Zuschauer bekommen mit der DVD „Heidi und ihre Tiere in den Bergen“ fünf gut ausgesuchte Episoden der Zeichentrickserie von 1975 geboten, die sehr schöne Geschichten für Jung und Alt erzählen. Für die erwachsenen Zuschauer ist diese DVD eine kleine Reise in die Vergangenheit, währen die jungen Zuschauer in eine bunte Welt voller spannender Abenteuer entführt werden. Diese DVD bietet die Möglichkeit, dass eine neue Generation diese wundervolle Serie für sich entdeckt und verzaubert wird.