26.07.2017

SUMMER AT SEA Duschgel und Bodylotion- Duo

Von Manuela Fritz

 


© La mer

Wussten Sie, dass Meeresschlick nicht nur zum Wattwandern geeignet ist, sondern auch ein überaus pflegender Inhaltsstoff in Bodylotions und Crémes ist? Nein? Ich auch nicht. Bis ich das „Summer At Sea“- Duo von „La mer“, bestehend aus einem Duschgel und einer Bodylotion, testen durfte. Die beiden Produkte haben mich nach und nach immer mehr begeistert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Über La mer Cosmetics:
Getreu dem Claim „Der Ursprung der Schönheit“ produziert und vertreibt das Unternehmen La mer Cosmetics mit Sitz in Cuxhaven seit mehr als 35 Jahren qualitativ hochwertige, natürliche Hautpflegeprodukte, „made in Germany“. Wesentlicher Bestandteil aller Produkte ist der Meeresschlick, den Firmengründer Paul Gojny 1981 mittels eines von ihm entwickelten speziellen Verfahrens extrahieren konnte. Das Kosmetikunternehmen ist die einzige Firma der Welt, die den wertvollen Meeresschlick aus der Nordsee fördern darf. Im eigenen Laboratorium vor Ort isoliert, verarbeitet und veredelt La mer Cosmetics diesen und weitere marine Wirkstoffe zu hochverträglichen Kosmetikprodukten. La mer Cosmetics stellt seine mehr als 100 verschiedenen Kosmetikprodukte stets mit höchstem Anspruch an Qualität, mit exklusiven Inhaltsstoffen und guter Verträglichkeit her. Endverbraucher können die La mer Produkte deutschlandweit in Apotheken, in Kosmetikinstituten oder online unter www.la-mer.com erwerben.


Zunächst stieß mir das extrem ansprechende gelb-weiße Design, gepaart mit dem edlen Logo vom „La mer“ ins Auge. Beim Duschen wurde ich dann vom leckeren Duft des Duschgels überrascht. „La mer“ selbst beschreibt diesen als „pudrigen Sommerduft“. Ich würde sagen, dass das ganze Bad nach Sonnencreme geduftet hat - herrlich! Sagt ihnen der Begriff „olfaktorisches Gedächtnis“ etwas? Nimmt die Nase einen Geruch war, mit dem man emotional etwas verbindet – ein Ereignis in der Vergangenheit zum Bespiel- dann werden einem Bilder und Erinnerungen ins Gedächtnis gerufen. Das kann der Duft des Mannes beim ersten Date sein. Oder Der Geruch von Omas Sonntagsbraten aus Kindheitstagen. Ähnlich ging es mir mit dem Duft der „Summer At Sea“-Produkte.

Ich habe mich vor dem inneren Auge in den letzten Urlaub zurück versetzt gefühlt - am sonnigen Palmenstrand, eingecremt mit reichlich Sonnencreme. Die Bodylotion als Pflegeergänzung im Anschluss riecht noch intensiver nach diesem Aroma. Zwar lässt der Duft über den Tag ein wenig nach, aber man riecht abends immer noch sommerlich-lecker. Abgesehen von dem tollen Duft muss ich feststellen, dass die Lotion auch sehr gut pflegt. Der Meeresschlick (übrigens aus der deutschen Nordsee) scheint seine Wirkung zu entfalten. Besonders merke ich das an sonst eher trockenen und rauen Stellen wie Ellbogen und Knien. Diese fühlen sich bereits nach der ersten Anwendung sanft und glatt an. Ich bin Fan, so viel steht fest! Bei den Produkten handelt es sich übrigens um eine limitierte Edition. Wer also nach einem Tag am Meer duften möchte, sollte schnell zugreifen!


QUICK CHECK:

PLUS
Das Design der Tuben - der gelb–weiße Streifenlook sieht sehr ansprechend aus; Der Duft; Der Duft und noch mal: Der Duft; Die super Pflegewirkung

MINUS
Minus? Welches Minus? Außer vielleicht, dass jede Tube irgendwann einmal leer ist.


EIN PAAR FACTS ZUM SCHLUSS:
„La mer“ (zu Deutsch „das Meer“) ist bekannt für seine weißen Tiegel mit hochwertigen Inhaltsstoffen aus dem Meer, die auch in Hollywood äußerst beliebt sind. „La mer“ hat alles zu bieten – vom Wimpernserum bis zum Sonnenschutz. Ein Blick auf die Produktpalette lohnt sich in jedem Fall. Darüber hinaus setzt sich das Unternehmen für den Erhalt von Naturschutzgebieten ein, was es rechtfertigt, dass das ein oder andere Produkt schon mal den einen oder anderen Euro mehr kosten kann.