28.03.2018

FLATLINERS


© 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC. All Rights Reserved.

Fünf Medizinstudenten wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen, ob es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt. Sie lassen sich auf ein gewagtes und gefährliches Experiment ein: Sie stoppen ihren Herzschlag für einen kurzen Moment, um eine Nahtoderfahrung zu erleben, und ins Jenseits blicken zu können. Doch ihre Experimente werden immer gefährlicher und sie werden nacheinander von den dunklen Seiten ihrer Vergangenheit eingeholt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





FLATLINERS

USA 2017 | Sony Pictures Home Entertainment
: 30. März 2018
Regie: Niels Arden Oplev
Darsteller: Ellen Page, Diego Luna, Nina Dobrev,
James Norton

 


Was sie in ihren Vorlesungen lernen, reicht den fünf jungen Medizinstudenten Courtney (Ellen Page), Ray (Diego Luna), Jamie (James Norton), Sophia (Kiersey Clemons) und Marlo (Nina Dobrev) nicht: Sie wollen noch viel mehr über den menschlichen Körper und Geist erfahren und sind bereit, für neue Erkenntnisse auch gefährliche Grenzen zu übertreten. Um herauszufinden, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, beginnen sie mit einem riskanten Selbstversuch. Sie stoppen ihre Herzen für einen kurzen Zeitraum und bringen sich so an die Schwelle des Todes. Begeistert von dem, was dann geschieht, lassen die Studenten immer mehr Minuten verstreichen, bis sie sich gegenseitig per Defibrillator ins Leben zurückholen. Doch die Experimente bringen ungeahnte Nebenwirkungen mit sich und bald wachsen sie der Gruppe über den Kopf...


© 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC. All Rights Reserved.

„Flatliners“ des schwedischen Regisseur Niels Arden Oplev („Verblendung“, „Dead Man Down“) ist das Remake des gleichnamigen Filmklassikers von 1990. Obwohl es im Vorfeld viele kritische Stimmen bezüglich der Neuverfilmung gab, kann sich das Remake durchaus behaupten. Seit den Zeiten von Julia Roberts, Kevin Bacon und Kiefer Sutherland sind fast 30 Jahre vergangen. Und so war es an der Zeit, das Thema neu zu beleuchten und dabei andere Schwerpunkte zu setzen. So hab es große Fortschritte in der Tricktechnik, die in diesem Film zur Anwendung kommen und für spektakuläre Bilder aus dem inneren den menschlichen Körpers sorgen. Und auch die moralisch-metaphysische Aspekte, die mit diesem Thema verbunden sind, thematisiert der Film sehr viel stärker als sein Vorgänger. Leider driftet „Flatliners“ bisweilen jedoch in allzu bekannte Horrordarstellungen ab, die zwar für jede Menge Spannung sorgen, aber unnötig sind. Hier hätte man sich eine vertiefte Auseinandersetzung der aufgeworfenen Fragen gewünscht. Dabei hat der Film diese Schockmomente gar nicht nötig, entwickelt er doch eine spannende Handlung rund um die Protagonisten, die sich im Laufe des Films entwickelt und für so manche Wendung sorgt. Auf der schauspielerischen Seite sind Ellen Page („Juno“, „Inception“) und ganz besonders Nina Dobrev („Vampire Diaries“) zu erwähnen. Ellen Page liefert eine solide darstellerische Leistung ab, wirkt aber bisweilen etwas unterfordert. Sehr überzeugend agiert Nina Dobrev in ihrer Rolle. Es bleibt zu hoffen, dass wir in Zukunft noch viel von dieser talentierten bulgarisch-kanadischen Schauspielerin zu sehen bekommen.

FLATLINERS erscheint auf DVD, Blu-ray und als Blu-ray Limited Steelbook Edition