04.04.2018

Das Joshua-Profil


© Universum Film GmbH

Predictive Policing – Das heißt, ein Verbrechen vorhersehen, bevor es überhaupt geschieht. Mittels modernster Technik soll dies nun möglich sein. Auf dieser Prämisse baut „Das Joshua-Profil“ auf. Der spannender Thriller erscheint nun auf DVD.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



DAS JOSHUA-PROFIL

D 2018 | Universum Film GmbH
: 06. April 2018
Regie: Jochen Alexander Freydank
Darsteller: Torben Liebrecht, Franziska Weisz,
Inez Bjørg David, Armin Rohde, Lina Hüesker


Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Doch was Max noch nicht weiß: Er wird in ein paar Tagen ein Verbrechen begehen, so entsetzlich, dass es für einen Menschen kaum vorstellbar ist. Andere allerdings wissen es schon. Weil er einen irren Bruder hat? Weil er sich ständig brutale Verbrechen ausdenkt? Oder aus ganz anderen Gründen? Jedenfalls wissen es diese anderen – und wollen Max stoppen. Während Max einem merkwürdigen Anruf folgt, lässt er seine Pflegetochter Jola alleine zu Hause. Wieder zurück, wurde sie mit K.O.-Tropfen sediert. Die Polizei verdächtigt Max, sich an seiner Tochter vergehen zu wollen. Als das Jugendamt sie ihm wegnehmen will, flieht er mit ihr. Doch auf der Flucht hat er einen Autounfall und erwacht im Krankenhaus – von Jola keine Spur. Wer hat sie entführt? Und wer will ihm etwas anhängen? Wer sind die Leute, die ihn verfolgen? Und wer oder was ist Joshua?


© Universum Film GmbH

DAS JOSHUA-PROFIL basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sebastian Fitzek, Deutschlands erfolgreichstem Thriller-Autor. Seit über zehn Jahren zählt Fitzek zur Thriller-Elite. Seine Bücher werden konstant Bestseller, sind bislang in einer Auflage von 8 Mio. Exemplaren erschienen und wurden in 24
Sprachen übersetzt. Als gejagter und völlig verzweifelter Max Rohde überzeugt Torben Liebrecht („Whatever Happens“, „Duell der Brüder“). In weiteren Rollen glänzen Armin Rohde („Der bewegte Mann“, „Zwischen Himmel und Hölle“) als Toffi, Arnd Klawitter („Dark“, „Zwischen Himmel und Hölle“) als Kommissar Stoya, Franziska Weisz ("Tatort", "Homeland") als Kim Rohde und Inez Bjørg David („Macho Man“, „Ich bin dann mal weg“) als Frida Blum.

Literaturverfilmungen sind immer eine knifflige Angelegenheit. Sehr leicht hat man es sich mit den treuen Lesern verscherzt oder verheddert sich im Dickicht trockener Dialoge, die in der literarischen Vorlage funktionieren, aber als Film eher langweilig wirken. Für Regisseur Jochen Alexander Freydank war die Aufgabe also nicht einfach, den erfolgreichen Roman zu verfilmen. DAS JOSHUA-PROFIL ist von der ersten Minute an spannend und für einen Fernsehfilm erstaunlich wendig und kreativ. Die Handlung ist nicht vorhersehbar und bleibt bis zum packenden Finale überzeugend und glaubwürdig. Damit bietet der Fernsehfilm, der nun auf DVD erscheint, gute Unterhaltung. Die Darsteller bieten eine solide Leistung und passen gut zur Handlung.