18.04.2018

MUNE –
Der Wächter des Mondes


© Universum Film GmbH

In einer magischen Welt stehen Sonne und Mond unter dem Schutz tapferer Wächter. Als es wieder an der Zeit ist, Nachfolger für den verantwortungsvollen Posten zu bestimmen, wird der unbedarfte kleine Faun Mune als neuer Mondwächter ausgewählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





MUNE - Der Wächter des Mondes

F 2014 | Universum Film Home Entertainment
: 20. April 2018
Regie: Benoît Philippon, Alexandre Heboyan
Animation

 

 

 


In einer magischen Welt kümmert sich seit vielen Jahren eine lange Linie von tapferen Wächtern um den Schutz von Sonne und Mond. Als es mal wieder an der Zeit ist, neue Nachfolger für den verantwortungsvollen Posten zu bestimmen, wird jedoch überraschend der unbedarfte kleine Faun Mune (Stimme im Original: Michaël Grégorio) als neuer Mondwächter ausgewählt. Dem leicht überforderten Wesen unterläuft dann auch prompt ein verheerendes Missgeschick, das dazu führt, dass die Sonne ausgerechnet in die Hände eines verstoßenen und rachsüchtigen Wächters fällt, der die Welt in Dunkelheit hüllen will. Mune nimmt daher all seinen Mut zusammen und bricht mit einigen unerschrockenen Mitstreitern zu einem waghalsigen Abenteuer auf, um die Sonne zurückzuerlangen und so alles wieder in Ordnung zu bringen...


© Universum Film GmbH

„Mune - Der Wächter des Mondes“ ist ein zauberhaftes Märchen, das den Zuschauer in eine faszinierende Fantasiewelt entführt. Das wirklich großartige an diesem Film ist seine visuelle Ausgestaltung. Der Film glänzt mit einer ganz eigenen Bildsprache und setzt sich damit erfreulich von vergleichbaren Produktionen ab. Die Vielfalt der Landschaften und die unterschiedlichen Wesen, die diese Fantasiewelt bevölkern, sind nicht nur schön anzuschauen, sondern zeichnen sich durch eine Vielzahl von Details und Eigenheiten aus. Gelegentlich fühlt man sich einen visionären Bilderrausch versetzt, den man sonst nur aus Videospielen kennt. Aber auch die Handlung kann überzeugen. Sie ist sehr unterhaltsam und wird niemals langweilig. Der Film weist die richtige Mischung aus düsterer Handlung und lustigen Elementen aus, damit auch für die ganz kleinen Zuschauer der Film nicht so unheimlich und düster wird. Im Bereich der Animationsfilme ist es für europäische Produktionsfirmen nicht gerade einfach, sich gegen die Konkurrent aus den USA und aus Japan zu behaupten. Umso erfreulicher ist der Umstand, dass ein Film wie „Mune - Der Wächter des Mondes“ nun auf DVD und Blu-ray seinen Weg zu einem großen Publikum findet.