25.04.2018

Die Asia Night 2018 präsentiert:
DEATH NOTE
Light up the new Worlds


© Tsugumi Ohba Takeshi Obata / SHUEISHA Inc.
© 2016 “DEATH NOTE” FILM PARTNERS

Die Death Note – Filmreihe basiert auf der berühmten und beliebten Manga-Serie, die von 2003 bis 2006 nach einer Geschichte von Tsugumi Oba vom japanischen Zeichner Takeshi Obata gezeichnet wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





DEATH NOTE: Light Up The NEW World

JP 2016 | Kazé
Start: 04. Mai 2018
Regie: Shinsuke Sato
Darsteller: Masahiro Higashide, Masaki Suda,
Sosuke Ikematsu


Großes Gewinnspiel

Zum Kinostart „DEATH NOTE: Light Up The NEW World“ verlosen wir: 2x 2 Kinokarten

Einfach eine EMail an wildgewinnspiel@gmail.com
mit dem Stichwort NEW, inkl. Namen und Adresse und Angabe des gewünschten Kinos. Einsendeschluss ist der 29. April 2018.

Eine Bar-Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ausgeschlossen



Ein Notizbuch, in das man nur einen Namen schreiben muss, und schon stirbt die Person, der der Name gehört – mit dieser mächtigen Waffe versetzte Light Yagami (Tatsuya Fujiwara) unter dem Decknamen Kira die ganze Welt in Angst und Schrecken, bis er vor zehn Jahren starb. Doch nun gibt es offenbar einen neuen Kira und es kommt erneut rund um den Globus zu mysteriösen Todesfällen. Interpol sendet mit Ryuzaki (Sôsuke Ikematsu) den Nachfolger des brillanten Ermittlers L (Ken'ichi Matsuyama) aus, der Light damals zur Strecke brachte. Doch dieses Mal sind gleich sechs der todbringenden Notizbücher im Umlauf und so entbrennt schnell ein gnadenloser Kampf auf Leben und Tod...


© Tsugumi Ohba Takeshi Obata / SHUEISHA Inc.
© 2016 “DEATH NOTE” FILM PARTNERS

Im Rahmen der Asia Night 2018 wird „Death Note – Light up the new World“ in die Kinos kommen. Das bedeutet, dass die Saga weiter geht. Im neuesten Film der Death-Note-Reihe wird die Vergangenheit wieder aufgerollt. Dabei gibt es jede Menge neue Darsteller, neue Death Notes und neue Regeln. Regie führt dieses Mal Shinsuke Sato („I Am a Hero“). In der neuesten Verfilmung wird eine hoch entwickelte
Informationsgesellschaft durch global agierende Cyber-Terroristen heimgesucht. Rina Kawaei spielt Massenmörderin Sakura Aoi, Masaki Suda gibt den Cyber-Terroristen Yuuki Shien, Sôsuke Ikematsu spielt Ryuzaki, den rechtmäßigen Nachfolger von L, Masahiro Higashide wiederum schlüpft in die Rolle von Tsukuru Mishima, der eine Spezialeinheit leitet, die gegen die Death Notes vorgeht. Mit „Death Note – Light up the new World“ kommt die dritte japanische Verfilmung des Erfolgs-Animes in die deutschen und österreichischen Kinos.

Die Death Note – Filmreihe basiert auf der berühmten und beliebten Manga-Serie, die von 2003 bis 2006 nach einer Geschichte von Tsugumi Oba vom japanischen Zeichner Takeshi Obata gezeichnet wurde. Warner Bros. sicherte sich bereits 2008 die Rechte für einen Film zu Death Note. Als Drehbuchautoren verpflichtete Warner Bros. das Duo Charles und Vlas Parlapanides. Unter der Regie von Adam Wingard entstand ein Spielfilm, der 2017 auf Netflix veröffentlicht wurde. Der Film konnte allerdings nie die Popularität des japanischen Originals erreichen.

Tickets und alle teilnehmenden Kinos gibt es hier: