09.05.2018

GOMORRHA - Die Serie


© Emanuela Scarpa

Autor Roberto Saviano kreierte auf Basis seines Millionen-Bestsellers "Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra" eine schockierend authentische Mafia-Serie, die ungeschönt und klischeefrei den mörderischen Alltag der Camorra zeigt. Nun sind alle drei Staffeln der packenden Serie auf DVD und Blu-ray erschienen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





GOMORRHA - Staffel 1+2 (Boxset)

Italien | polyband Medien GmbH
: 27. April 2018
Darsteller: Marco D'Amore, Fortunato Cerlino,
Maria Pia Calzone, Salvatore Esposito, Marco Palvetti

GOMORRHA - Staffel 3

Italien | polyband Medien GmbH
: 27. April 2018
Darsteller: Marco D'Amore, Fortunato Cerlino,
Maria Pia Calzone, Salvatore Esposito, Marco Palvetti

 



Der Clan der Camorra Savastano ist in Neapel so gefürchtet wie respektiert. Oberhaupt Pietro Savastano (Fortunato Cerlino) steht seit Jahren an der Spitze und genießt den Ruf eines mächtigen und unbarmherzigen Anführers. Was das bedeutet, weiß seine rechte Hand, Ciro Di Marzio (Marco D'Amore) am besten, schließlich lenkt er an dessen Seite die Geschicke des Clans. Als Pietro jedoch seinen Feinden ein Zeichen senden will und dafür einige der eigenen Clanmitglieder opfert, ist das selbst für den abgehärteten Consigliere ein drastischer Schritt. Doch dann kommt Pietro durch eine Intrige der Gegenseite ins Gefängnis. Seine Frau Imma (Maria Pia Calzone) übernimmt die Leitung der Organisation, da Sohn Gennaro (Salvio Esposito) für die Rolle noch nicht bereit ist. Ciro fühlt sich weiterhin seinem Eherenkodex verpflichtet und unterstützt die beiden nach Kräften, doch dann trifft er eine folgenschwere Entscheidung, welche die Straßen Neapels in Blut baden wird...

© polyband Medien GmbH

Das ist die Ausgangslage für eine der besten Serien der letzten Jahre, die mit einer packenden authentischen Handlung aufwartet und auch handwerklich und ästhetisch höchsten Ansprüchen genügt. Verantwortlich für „Gomorrha“ ist der italienische Autor Roberto Saviano. Er kreierte auf Basis seines Millionen-Bestsellers "Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra" eine schockierend authentische Mafia-Serie, die ungeschönt und klischeefrei den mörderischen Alltag der Camorra zeigt. Die Serie ist weit entfernt von der Hochglanzoptik des „Paten“ und zeigt schonungslos eine Parallelgesellschaft der anderen Art. Sehr fein werden die diskreten Verbindungen zwischen der Camorra und der Politik seziert und dargestellt.

Dabei verzichtet die Serie auf eine plumpe Schwarz-Weiß-Zeichnung, sondern schildert die Charaktere als ganz normale Menschen mit Schwächen und Stärken. Angesichts der desolaten wirtschaftlichen Verhältnisse erscheint der Weg in die Kriminalität für viele Jugendliche zwangsläufig. Der Zuschauer entwickelt rasch ein tiefes Verständnis für die Hauptfiguren. Wer eine simple Einteilung in Gut und Böse wie in Hollywood erwartet, der wird bei dieser Serie nicht fündig. Dafür bekommt er jedoch eine grandios inszenierte Serie, die mit tollen Darstellern aufwartet. Die Bildgestaltung setzt Maßstäbe für das Genre und zeigt Menschen und Umgebung in einem faszinierenden Licht. Zugleich ist „Gomorrha“ der Beweis, dass es sehr wohl in Europa möglich ist, qualitativ hochwertige Serien zu produzieren und damit einen breiten Zuschauerkreis ansprechen kann. Nun sind die beiden ersten Staffeln von „Gomorrha“ auf DVD und Blu-ray erschienen. Das bedeutet 24 spannende Episoden mit einer Laufzeit von insgesamt 1182 Minuten und über zwei Stunden Bonusmaterial, darunter ein "Making of" und ein "Behind the Scenes".


© polyband Medien GmbH

Zeitgleich ist die komplette dritte Staffel von „Gomorrha“ auf DVD und Blu-ray erschienen. Die Dinge haben sich grundlegend gewandelt. Pietro Savastano (Fortunato Cerlino) ist tot – ermordet von seinem einst engsten Vertrauten Ciro (Marco D'Amore). Wer übernimmt nun die Macht im vom Savastano-Clan kontrollierten Neapel? Ciro ist angeschlagen, an ihm nagt das Wissen von den blutigen Taten, die seine Gegner – und er selbst – an seinen Liebsten verübten. Genny (Salvatore Esposito), der Sohn von Don Pietro, meldet seinen Führungsanspruch ebenfalls an. Doch er kann seiner eigenen Familie nicht mehr trauen. Auch der Machthunger von Malammore (Fabio De Caro) und Scianel (Cristina Donadio) scheint noch lange nicht gestillt. Sie alle bringen sich in Stellung für eine gnadenlose Schlacht, die über die Zukunft der Camorra entscheiden wird. Die dritte Staffel von „Gomorrha“ knüpft inhaltlich und qualitativ an die beiden ersten Staffeln der Serie an und treibt zugleich das Geschehen auf die Spitze.


© polyband Medien GmbH

Es herrscht blanke Paranoia innerhalb der Camorra. Man kann niemanden mehr trauen – alte Strukturen sind verschwunden. Die dritte Staffel entblößt schonungslos den Verfall althergebrachter Regeln und Ehrbegriffe. Die Familie, einst Sinnbild für Schutz und Vertrauen, entpuppt sich als Hort der gefährlichsten Feinde. Damit zeigt die Serie in gewohnt atemberaubenden Bildern auch den Zerfall der gesamten Gesellschaft. Was im Mikrokosmos von Neapel gezeigt wird, hat längst übergegriffen auf den Staat. Zunehmende Fragmentierung und Individualisierung zerstören die verbindenden Strukturen. Angesichts dieser Zustände sehnt man sich als Zuschauer nach den geordneten Verhältnissen der Vergangenheit, die in der ersten Staffel von „Gomorrha“ gezeigt werden. Diese Serie ist die wohl beste und wichtigste Serie zu diesem Thema und damit unverzichtbar für jeden Fan von qualitativ hochwertigen Serien. Das liegt auch an dem herausragenden Darstellerensemble, angeführt von einem genial agierenden Marco D'Amore und Salvatore Esposito.