23.05.2018

DEADPOOL 2
ER KOMMT NICHT ALLEIN


© 2018 Twentieth Century Fox

Die Quasselstrippe unter Marvels Söldnern kehrt zurück! Größer, besser und gelegentlich mehr ohne Hose als jemals zuvor. Als ein Supersoldat in mörderischer Mission auf den Plan tritt, sieht Deadpool sich gezwungen, Werte wie Freundschaft und Familie zu überdenken, und was es wirklich heißt, ein Held zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





DEADPOOL 2

USA 2018 | Fox Deutschland
Start: 17. Mai 2018
Regie: David Leitch
Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin

 

 


Wade Wilson alias Deadpool, der im ersten Film fies entstellt und genetisch verändert wurde, wird vom Schicksal ein weiteres Mal so richtig ins Gesicht gepisst. Zum Glück nimmt ihn sein X-Men-Kumpel Colossus (Stefan Kapicic) mit ins Refugium der Mutanten, einem abgelegenen Anwesen. Hier trifft Deadpool seine Kumpanin Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) wieder, die inzwischen erwachsen geworden ist – und lernt dummerweise auch den Superschurken Cable (Josh Brolin) kennen, der hinter dem wütenden Teenager-Mutanten Russell (Julian Dennison) alias Firefist her ist. Deadpool weiß, dass er Cable nicht alleine wird plattmachen können. Also trommelt er seine eigene Crew Superhelden zusammen, die X-Force, mit unter anderem Domino (Zazie Beetz), Zeitgeist (Bill Skarsgård), Weasel (T.J. Miller) – und dem Normalo Peter (Rob Delaney), der absolut gar keine Superheldenkräfte hat, aber die Stellenanzeige gut fand...


© 2018 Twentieth Century Fox

Nach dem überraschenden Erfolg von „Deadpool“, war eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit. Schließlich gehört die Action Komödie rund um den etwas anderen Superhelden zu den kommerziell erfolgreichsten Comicverfilmungen weltweit. Mit „Deadpool 2“ präsentiert Regisseur David Leitch („John Wick“, „Atomic
Blonde“) eine würdige und sehr unterhaltsame Fortsetzung, die bisweilen das Original übertrifft. In der Hauptrolle überzeugt wie schon im ersten Film Ryan Reynolds („The Voices“, „Smokin' Aces“). „Deadpool 2“ strotzt nur so von pop-kulturellen Anspielungen, die das Herz jedes Filmfans höher schlage lassen!

Für die Deadpool-Fortsetzung stand den Machern das dreifache Budget des Vorgängerfilms zur Verfügung. Das sieht man dem Film deutlich an. Visuell ist „Deadpool 2“ wesentlich raffinierter, was der Handlung zugutekommt. Hier kann sich der actionerfahrene Regisseur in vollen Zügen austoben. Die Kampfszenen und wilden Schießereien sind toll inszeniert und technisch auf dem neuesten Stand. Hier gilt ein großer Dank an Kameramann Jonathan Sela, der eine tolle Arbeit abgeliefert hat. Er bietet dem Zuschauer so manche Perspektive, die man so noch nie im Kino gesehen hat. Was die Deadpool-Reihe von den üblichen Comicverfilmungen unterscheidet, ist die unkonventionelle Figur des Deadpool. Seine unberechenbaren Sprüche und Handlungen, seine extreme Gewaltbereitschaft und die vielen Anspielungen sind einfach ein Genuss und machen viel Spaß! Auch wenn nicht jeder Gag sitzt, so ist er doch immer völlig unvorhersehbar und überraschend.