23.05.2018

DOC MARTIN


© polyband Medien GmbH

In der sechsten Staffel von „Doc Martin“ geht es hoch her: Ganz Portwenn ist in Aufregung als endlich die Hochzeit von Doc Martin und Louisa ansteht. Allerdings gilt es vorher noch einige Probleme zu lösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



DOC MARTIN - Staffel 6

GB | polyband Medien GmbH
: 25. Mai 2018
Creator: Craig Ferguson, Dominic Minghella (2004)
Darsteller: Martin Clunes, Caroline Catz

 

 

 



„Doc Martin“ begeisterte seit 2004 nicht nur die britischen Zuschauer. Die britische Dramedy-Serie des Senders ITV, die von Dominic Minghella erfunden und seit 2004 produziert wurde, beinhaltet insgesamt acht Staffeln. Die sechste Staffel wird nun auf DVD veröffentlicht. Die Serie ist wie gemacht für Martin Clunes. Er überzeugt als Landarzt mit Ecken und Kanten, der bisweilen sehr undiplomatisch und direkt agiert. Es macht einfach großen Spaß, diesem Mann und seiner Mimik zuzuschauen. Leider bleibt dabei gelegentlich die durchaus unterhaltsame Handlung ein wenig auf der Strecke.

© polyband Medien GmbH

In der sechsten Staffel ist ganz Portwenn in heller Aufregung. Schließlich steht endlich die Hochzeit zwischen Doc Martin und seiner geliebten Louisa an. Allerdings gilt es bis zu diesem Ereignis noch eine Menge Probleme aus dem Weg zu räumen. So gilt es, den richtigen Trauzeugen zu finden, nachdem sich Constabler Pennhale quasi selber für diesen Posten empfohlen hat. Und dann kommt auch noch die Braut zu spät. Ganz schön viel für den gestressten Doc Martin…
Die sechste Staffel von „Doc Martin“ kann mit einer spannenden Handlung überzeugen und glänzt mit einem Martin Clunes in Bestform. Die DVD bietet 360 Minuten voll mit britischem Humor und liebevollen Menschen in einer wunderschönen Landschaft.

ZUR SERIE
Martin Ellingham (Martin Clunes) ist ein hervorragender Chirurg und in London so gut angesehen, dass ihm dort seine soziale Schwäche und sein harscher Umgangston verziehen werden. Ein traumatisches Erlebnis führt aber dazu, dass er plötzlich eine Phobie gegen Blut entwickelt und dieses weder sehen noch riechen kann – was natürlich ein Problem in seinem Berufsstand ist. Er muss seinen gut bezahlten Job in London aufgeben und beginnt in dem ruhigen Örtchen Portwenn als Landarzt zu praktizieren. Dort müssen sich die Leute erstmal an die griesgrämige Natur ihres neuen Arztes gewöhnen, denn Einfühlungsvermögen oder Patientennähe sind nicht gerade seine Stärke. Doch mit der Zeit lernen sich beide Seiten besser kennen und respektieren sich. Aus Fremden werden Freunde.