DVD & BLU-RAY | 24.02.2021

Nur ein einziges Leben

Europa ist vom Schrecken des Zweiten Weltkriegs verwüstet, nur die Welt des jungen Hirten Jo in den französischen Pyrenäen scheint bemerkenswert unberührt geblieben zu sein. Doch als Jo im Wald eine mysteriöse Begegnung mit einem Fremden hat, ändert sich plötzlich sein Leben.

von Franziska Keil


© EuroVideo Medien GmbH

CWährend des Zweiten Weltkriegs im Grenzgebiet zwischen Frankreich und Spanien: Der junge Schäfer Jo (Noah Schnapp) lebt in den französischen Pyrenäen, wo er sich um die Schafe seines Großvaters Henri (Jean Reno) kümmert. Eines Tages trifft er auf Benjamin (Frederick Schmidt), einen vor den Nazis entflohenen Juden, der mithilfe seiner Schwiegermutter Horcada (Anjelica Huston) jüdische Kinder über die französische Grenze nach Spanien schmuggelt. Benjamin wurde auf der Flucht von seiner Tochter Anya getrennt und möchte deshalb nicht selbst über die Grenze fliehen, bevor sie ebenfalls eintrifft. Jo beschließt, Benjamin und Horcada zu helfen, doch die deutschen Soldaten, darunter der skrupellose Leutnant Weissman (Tómas Lemarquis) und ein gutherziger Unteroffizier (Thomas Kretschmann), machen das zu einem gefährlichen Unterfangen…

„Nur ein einziges Leben“ von Regisseur Ben Cookson („Kein Sex mehr vor der Ehe!“) basiert auf dem Buch „Warten auf Anya“ von Michael Morpurgo und basiert auf Begebenheiten seiner Kindheit. Der Film ist hochkarätig besetzt. In der Hauptrolle finden wir Noah Schnapp aus „Stranger Things“, der sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellt und sich für die Zukunft für größere Aufgaben empfiehlt. Ihm zur Seite stehen u.a. Anjelica Huston, Thomas Kretschmann, Elsa Zylberstein, Frederick Schmidt und Jean Reno.

Für den Autor der literarischen Vorlage geht mit dem Film ein Traum in Erfüllung: „Ich habe meine Geschichte (immer) im Auge behalten, seit ich sie geschrieben habe. Jetzt all die Jahre später habe ich sie auf dem Bildschirm gesehen. Was für ein Film, den sie gemacht haben! Erstaunlich schön und bewegend, es ist eine Hommage an alle, die es geschafft haben, meiner Geschichte neues Leben zu verleihen…“. Der Film spielt in einer dunklen Epoche der jüngeren Geschichte. In den Wirren des Krieges wachsen Menschen über sich hinaus und beweisen Menschlichkeit in Zeiten, wo Menschlichkeit nicht sehr hoch im Kurs steht. Der Film zeigt, dass auch der Einzelne etwas bewegen kann und nicht hilflos ist. Diese Aussage ist zeitlos und aktueller denn je. Handwerklich ist der Film solide inszeniert und fokussiert sich auf die Handlung.


NUR EIN EINZIGES LEBEN

USA 2020 | EuroVideo Medien GmbH | : 25.02.21 (VoD), 11.03.21 (DVD, Blu-ray) (FSK 12)
R: Ben Cookson | D: Noah Schnapp, Thomas Kretschmann, Frederick Schmidt


 


AGB | IMPRESSUM